A+ A A-

.. und wieder einmal die Jungen

Nicht nur der Weihnachtskick sondern auch der Sieg der Jungen gegen die Routiniers wird so langsam zur Tradition.

Alle Jahre wieder treffen sich Paddler aus Nah und Fern zum Weihnachtskick am Bootshaus. Nach der Niederlagenserie der Vorjahre hatten sich die „Alten“ einiges vorgenommen. Getreu dem Motto: „Physis wird überbewertet, Routine hilft auch“ gingen die Erfahrenen siegessicher auf`s Feld. Nach dem viel zu frühen Ausfall (wegen Krämpfen oder ähnlichem in der zweiten Spielminute und ohne Ballberührung) des Mittelfeldlenkers und einigen bösen Torwartschnitzern stand es frühzeitig bereits 2:0 für die jungen Wilden. Selbst blutige Auszeiten der Youngsters konnten von den Alten nicht entscheidend genutzt werden, so stand es am Ende 6:4 für Jung und Wild. Das Fazit des Spiels von Jung an Alt, kurz nach dem Abpfiff und noch vor dem ersten Bier: „Glück gehabt und gut gespielt, hätte auch locker zweistellig ausgehen können“.

Hiermit war alles gesagt und nach ein paar Isotonischen Getränken gingen (bzw. humpelten) alle zufrieden nach Hause wo der Weihnachtsbraten bereits wartete. 

Hat wie immer mächtig Spass gemacht und nächstes Jahr gibt es Revanche. Pünktlich 26.12.2020 um 10:30 Uhr am Bootshaus in Böckingen ist Anpfiff

 


Last modified onMonday, 20 January 2020 05:34
  • Rate this item
    (0 votes)
  • Published in News
  • Read 178 times

Leave a comment

back to top